20. Dezember/ Renke Engel

Ich muss heute kurz fremd gehen, weil ich mir schon letztes Jahr bei meiner lieben Teamkollegin Gitti in Ihrem Laden einen Renke Engel zum auskurbeln und ausstechen gekauft habe und dieses Jahr sind sie endlich zum Einsatz gekommen.

Letztes Wochenende haben wir unsere Weihnachtsbäckerei geöffnet und da sind die leckeren Engelsplätzchen entstanden.

Das einzige was echt tricky ist, der unfallfreie Transport der sehr zerbrechlichen Füllung! Naja, schmecken tun sie trotzdem noch!

Nur noch viermal schlafen, dann kommt das Christkind! Wir können es kaum erwarten und Du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.