Zwei Boxen, drei neue Framelits!

Nachdem unser Bastelstammtisch aus Krankheitsgründen nicht stattgefunden hat, konnte ich ein bisschen mit den neuen Framelits experimentieren! Heute zeige ich Euch erst einmal die zwei Boxen, die dabei entstanden sind!

Die erste ist mit den neuen Framelits  „Pop-Up -Ballons“entstanden. Ich habe einfach zwei Bögen Fotokarton genommen und viermal die Luftballons ausgekurbelt, beide Bögen zusammengeklebt, noch einen Deckel drauf und schon war die Box fertig! Wenn Du die genaue Anleitung haben möchtest, sag einfach Bescheid!

Die Schachtel wird echt groß und es passen zwei Packungen Rittersport Minis rein!

Die zweite Box ist mit der Thinlits Form „Window Box“ entstanden. „Window“ deswegen, weil man in jede der sechs Schachtelseiten die Möglichkeit hat kleine Fenster rauszukurbeln! Auch für den Deckel gibt es ein wunderschönes Blütenmuster, mehr dazu beim nächsten Blogeintrag!

Ich hab mich für das hinterlegen der Fenster  mit Flüsterweiss entschieden und da passte dann noch eine Seerose aus Flüsterweiss coloriert mit ein bisschen Schwämmchentechnik dazu. Für die Seerose brauchst Du von den drei „Succulent Framelits“ je die drei größten Framelits und dann immer drei von jeder Größe. Die Enden über das Falzbein ziehen Musterklammer mittig durchstecken und zurecht drehen, fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.