Schlagwort-Archive: Stempel Meilensteine

Musikalische Karte zum 60sten

Die heutige Karte war wieder ein Auftrag und das Geburtstagskind singt gerne und spielt gerne Trompete! Leider besitze ich da keinen passenden Stempel außer ein paar Noten! Dann ist mir noch das Notendesignpapier eingefallen und schon war die musikalische Geburtstagskarte in meinem Kopf zusammengestellt!

Die große 60 ist mit den Framelits „Large Numbers“ ausgekurbelt und die verwendeten Stempelsets sind „Grüße rund ums Jahr“ und „Meilensteine“, die Noten sind irgendwelche “No Name Uraltstempel“, aber nix wegwerfen irgendwann kann man alles wieder brauchen!

Den „Umschlag“ hab ich ganz einfach mit dem Envelope Punchboard gemacht und eine kurze Seite einfach abgeschnitten, schon hat man wieder eine andere Art von „Kartenverpackung“!

 

Die ersten Karten aus dem Set!

Heute zeige Ich Euch erst einmal die Karten wie sie im Projektset  „Geburstagshurra“ vorgesehen waren. Zwar habe ich andere Stempelsets verwendet und hab meiner Kreativität noch ein bißchen freien Lauf gelassen, aber im großen und ganzen sind das die Karten aus dem Set.

Mir persönlich gefällt die Schüttelkarte mit den Kerzen am besten und was meinst Du welche ist Dein Favorit? Hinterlasse mir doch hier einen Kommentar, ich würde mich freuen!

 

Glückwunsch hoch elf in männlich!

Wie versprochen zeige ich Euch heute die männliche Variante in den In Colour Farben Limette und Meeresgrün!

Hier kam das Set „Für ganze Kerle“ (JK S.36) zum Einsatz, ich finde diesen Turner super und er kommt bei mir immer wieder für Männerkarten zum Einsatz!

Und gefällt Euch diese Geburtstagskarte für einen Mann, so ganz ohne Glitzer, Sternchen und Rüschchen? Geht auch, kostet aber immer wieder Überwindung!

Glücksschweinchen!

Heute die zweite schnelle Karte mit dem süßen Set „Glücksschweinchen“ wobei ich hier für die Karte ein zweites Set für den Text gebraucht habe und zwar „Meilensteine“ auch ein super vielseitiges Set auf Seite 71 im Jahreskatalog!

Hier hat mir irgendwie noch was gefehlt und so hab ich mit dem Pustefix (leider raus aus dem Katalog) noch ein paar Farbakzente gespritzt.